20200831_144811

Ozempic bewirkt deutlichen Gewichts­verlust

Beitrag von Dr. Christopher Strey

Im Mai dieses Jahres gab die Firma Novo Nordisk die Resultate der STEP 4 Studie bekannt. Bei dieser Studie wurden Menschen mit Übergewichtigkeit entweder mit Ozempic oder einem Placebo behandelt. Die Patienten, die über 1.5 Jahre mit Ozempic behandelt wurden, verloren 18.2 % an Gewicht. Dies bedeuted, dass jemand mit 100 kg Körpergewicht, durchschnittlich 18.2 kg verloren hat.

Es gibt derzeit kein Medikament, das einen derartigen Gewichtsverlust bei Übergewichtigkeit bewirken kann.

Angewendet wird Ozempic 1 x pro Woche mit einem vorgefertigten Pen, welcher das Medikament unter die Haut spritzt. Die Anwendung ist recht einfach und praktisch schmerzlos. Die Nebenwirkung des Medikamentes ist hauptsächlich Übelkeit. Aus diesem Grund, wird die Dosierung über mehrere Wochen langsam gesteigert.

Leider ist das Medikament aktuell für die Behandlung von Übergewichtigkeit noch nicht zugelassen, wird aber als Diabetes Medikament in einer niedrigeren Dosierung schon länger eingesetzt. Wegen der noch ausstehenden Zulassung übernehmen die Krankenkassen die Kosten für die Behandlung derzeit noch nicht.

Wir verwenden Ozempic zur Behandlung von Übergewichtigkeit seit fast einem Jahr. Unsere Erfahrungen sind sehr gut, auch nach bariatrischen Eingriffen (z.B. Magenbypass und Schlauchmagen). Wir wissen aber noch nicht, was mit dem Gewicht passiert, wenn das Medikament wieder gestoppt wird. Hierzu gibt es noch keine Daten in der derzeitigen wissenschaftlichen Literatur.

Gerne halten wir Sie weiterhin über die neuesten Erkenntnisse auf dem Laufenden.