Wunsch­termin online buchen
artificial-intelligence-3382507_1920-2

Diabetes Technologie Event – DTE 11.09.2021

Neue Technologien revolutionieren die Diabetes Therapie grundlegend. Kennen Sie sich aus?

Das Diabetes-Technologie-Event für Betroffene, Angehörige, Interessierte und Fachpublikum in St. Gallen.

Immer mehr Diabetestechnologien werden entwickelt. Die Einsatzmöglichkeiten nehmen rasant zu. Die Diabetestherapie wird heutzutage von Technologien regelrecht dominiert.

Die Behandlung von Diabetes wird vielleicht besser und bequemer, aber leider auch komplizierter. Nicht nur für Menschen mit Diabetes, sondern auch für die betreuenden Gesundheitsdienstleister. Da fällt es schwer den Überblick zu behalten und die richtigen Therapieentscheidungen zu treffen.

Das DTE  bietet von Diabetes mellitus betroffenen Menschen, dem behandelnden Fachpersonal und den Vertreter/innen der Industrie eine Plattform zum Informationsaustausch.

Schwerpunktthemen:

  • Heiratsboom bei Insulin Pumpen und Messgeräten
  • Moderne Insuline: Besser und smarter
  • Nur noch wöchentlich oder gar nicht mehr spritzen
  • Noch leichter kontinuierlich Blutzucker messen
  • Insulin Pumpen regeln sich zunehmend selbst: Closing the loop
  • Neue Insulin Applikationssysteme: Von Smart Pens bis Diffusions Pumpen
  • Möglichkeiten der digitale Vernetzung: Optimierte Datenanalyse, «Decision Support», Telemedizin
  • Metabolische Chirurgie als Behandlung für Diabetes

Betroffene stehen zunehmend in direkten Kontakt mit der Industrie. Das Modell des  Gesundheitsdienstleisters als „Gatekeeper“ für Informationen und Therapien verblasst. Neue Herausforderungen für alle involvierten Parteien!

Das DTE 2021 soll diese Entwicklung reflektieren. Betroffene, Gesundheitsdienstleister und Industrie Vertreter/innen tragen gleichwertig zum Programm bei.

Samstag, 11. September 2021

8:30 -12:30 Uhr
Ausschliesslich für Fachpersonal wie z.B. Diabetologinnen/Diabetologen, Hausärztinnen/Hausärzte, Medizinisches Praxis Personal, Diabetesberater/innen und Industrievertreter/innen

13:30 – 17:30 Uhr
Für Betroffene, Angehörige und Interessierte.

Sollte eine Durchführung des Events auf Grund der Corona Virus Pandemie nicht möglich sein, wird das Event auf März 2022 verschoben.

Der Anlass findet in den Räumlichkeiten des eSwiss Medical & Surgical Center und der Klinik Stephanshorn in St. Gallen statt.

Parkplätze vorhanden, aber limitiert.

Anreise mit Bahn/Bus oder dem Auto.

  • Vorträge von Betroffenen (was funktioniert wirklich?)
  • Vorträge von Industrievertreterinnen/vertreter (ein Blick hinter die Kulisse und in die Zukunft)
  • Vorträge von Fachärzinnen/Fachärzten
  • Informationsstände
  • Hands On Sessions und Demonstrationen (neue Technologien zum anfassen)
  • Diskussionsrunden

In den Pausen und während den ‚Hands On Sessions‘ stehen Erfrischungen bereit.

Entweder online hier oder innerhalb unseren Öffnungszeiten bei Frau Maja Petrovic unter 071 282 2182 oder maja.petrovic@eswiss.center

Mit einer rechtzeitigen Anmeldung helfen Sie uns, dieses Event besser planen zu können. Vielen Dank.

Anmeldeschluss 29.8.2021.

Für das Fachpublikum wird ein Unkostenbeitrag von CHF 10.- erhoben. Zahlbar am Tag der Veranstaltung, bei der Registrierung.

Für Betroffene, Angehörige und Interessierte ist die Teilnahme kostenlos.

Ja, das Event ist als Fortbildung anerkannt. Sie können 1 CME – Punkt anrechnen lassen.

Programm

DTE 2021 – Programm

Sponsoren des DTE 2021

Anmeldeformular


Fachpublikum (Vormittag)
Publikum (Nachmittag)

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Maja Petrovic

Arztsekretärin
Leitung Sekretariat Innere Medizin

Dr. med. Christopher Strey

Ph.D. MRCP FRACP Cert.Clin.Ed.

Leitung Innere Medizin
Facharzt für Innere Medizin
Facharzt für Endokrinologie & Diabetologie